Die Schattenfrau, Roman

Margret Fiar, im 19. Jahrhundert in Karlsruhe aufgewachsen, verschlägt es als junge Waise nach Paris. Dort verbringt sie ihr Leben als Mätresse eines französischen Generals, weswegen sie in der Verwandtschaft auf Ablehnung stößt. Als sie nach Kriegsende wieder in Karlsruhe auftaucht, wird sie von ihrer Familie ignoriert und totgeschwiegen. Aber Margret setzt sich zur Wehr, indem sie auf besondere Art und Weise dafür sorgt, dass die Spuren ihres Lebens nachgezeichnet werden.

Margret, une jeune allemande de Karlsruhe s’installe à Paris à la fin du 19e siècle et revient en Allemagne lors de la Première Guerre Mondiale. Plus tard, le souvenir de cette lointaine aïeule va venir habiter Lena. Le livre évoque deux destinées de femmes dans des époques différentes, mais pourtant étrangement et étroitement liées l’une à l’autre.


   Lindemanns Bibliothek


Aktuelle Termine/Lesungen - Lectures

Leseempfehlung

Pressestimmen